Sozialadressbuch für den Landkreis Northeim

FED - Familienentlastender Dienst Einbeck, Erweiterter Eintrag .

Familienentlastender Dienst FED DRK KV - Einbeck e.V.

Der FED ist anerkannt von allen Kranken- wie Pflegekassen und den zuständigen Landkreisen.

Unsere Mitarbeiter betreuen:

  • Menschen mit einer geistigen oder körperlichen Behinderung
  • Schulbetreuungen / -assistenz
  • Gruppenbetreuung von Menschen mit einer geistigen Behinderung (Freizeitkalender 2010)
  • Menschen mit psychischer Erkrankung
  • Seniorinnen und Senioren
  • Menschen mit Altersdemenz
  • bei Hilfebedarf Aufgrund von Krankheit (z.B. Haushaltshilfe)

Wir garantieren schnelle, flexibel und bedarfsorientiert ausgerichtete Hilfen und Beratung.

Kostenfrei

Ihre Pflegekasse gewährt Ihnen auf Antrag, bei jeder Pflegestufe neben dem Pflegegeld, zusätzlich die Verhinderungspflege. Beim FED erhalten Sie dafür 124 Stunden/Jahr kostenfreie Einzelbetreuung. Zusätzliche Einzelbetreuung kann beantragt werden und bedeutet für Sie bei uns weitere 8 oder 16 Stunden Unterstützung jeden Monat.

Ihre Krankenkasse finanziert bei einer Krankheit, Unfall.., auf Antrag, für die Zeit der Heilung eine Haushaltshilfe, über den FED organisiert, für Sie.

Ihr Landkreis hält auf Antrag Eingliederungshilfen, SGB XII, §§ 53ff, für die Nachmittagsbetreuung von Kindern mit Behinderung oder Entwicklungsverzögerung bereit oder unterstützt mit Assistenz z.B. die schulische Integration.

Rufen Sie werktags von 9 bis 17 Uhr
bei Ulrich Glas, Leitung FED an und lassen sich unverbindlich beraten.
Telefon 0 55 61 / 93 62 14 17

Sie
leben zusammen mit Ihrem Angehörigen mit einer geistigen Behinderung, psychischen oder dementiellen Erkrankung und benötigen Verhinderungspflege, zusätzliche Betreuung oder Eingliederungshilfe
Sie
sind schon älter und benötigen eine Unterstützung im Alltag
Sie
sind behindert oder eingeschränkt und benötigen eine Assistenz
Sie
versorgen Daheim einen pflegebedürftigen Angehörigen und benötigen Unterstützung
Sie
sind in einer Notsituation und brauchen schnell Rat und Hilfe.

FED ´eine sichere Sache´

Hilfen in den eigenen vier Wänden sind immer Vertrauenssache.
Dem FED vom DRK KV Einbeck e.V. können Sie voll und ganz vertrauen, denn wir sind ein kompetenter und seriöser Dienstleister.

Wir planen mit Ihnen in einem Erstgespräch Ihren speziellen Bedarf und erstellen mit Ihnen einen auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Plan.

Sie haben keinen bürokratischen Aufwand und keine Arbeitgeberpflichten. Wir gewährleisten eine Vertretung bei Urlaub und Krankheit, qualifizieren unser Personal und sorgen für einen reibungslosen Ablauf.

Wir verfügen über viele sozial eingestellte Mitarbeiter, sowohl Fachpersonal wie Pfleger, Erzieher, Heilerziehungspfleger, Pädagogen oder fachlich geschulte ehrenamtliche FED - Helfer.

FED eine gute Idee

Einzel- und Gruppenbetreuungen für alle Menschen mit und ohne Pflegestufe:

körperliche Einschränkung
geistige Beeinträchtigung
dementielle oder psychische Erkrankung
Betreuungen finden bei Ihnen Daheim und Außerhaus statt.
Unsere individuelle Betreuung und Förderung erfolgt bedarfsgerecht.
Bsp.: gemeinsame Spaziergänge, Arztbesuche, der Einkauf, Gespräche, der Haushalt,
Beschäftigungen, Hilfe bei der Pflege, Hilfe im Haushalt

Assistenzdienste: Schulassistenzen
(Informationen gibt es für jeden Einzelfall)
Begleitdienste: Hilfs- u. Fahrdienste und Nachhilfen.
Gruppenangebote:
Der FED ´Freizeitkalender´ bietet Gruppenfreizeiten für Menschen mit einer geistigen Behinderung.
Kostenfreie betreute Nachmittage für ältere Menschen und Menschen mit Demenz finden regelmäßig statt.
INFO`S gibt es werktags telefonisch von
9 bis 17 Uhr oder auf unserer Internetseite.

Quelle Flyer des Anbieters

Kontaktdaten .

Deutsches Rotes Kreuz
KV- Einbeck e.V.
Abteilungsleitung FED
Ulrich Glas Soz.Päd. dipl./grad.
Gesprächstherapeut approb.
Telefon: 0 55 61 / 93 62 14 17
Handy: 0160 / 82 15 80 8

E-Mail: glas@kv-einbeck.drk.de
Internet: www.kv-einbeck.drk.de