Sozialadressbuch für den Landkreis Northeim

Laienhelferkreis Hardegsen .

Angebotsbeschreibung .

Familien und Angehörige, die Demenzerkrankte in der eigenen häuslichen Umgebung betreuen und pflegen, benötigen im Alltag zuverlässige und manchmal schnell verfügbare Freiräume für Besorgungen, Erholung, eigene Arztbesuche und ähnliches.
Das am 1.1.2002 in Kraft getretene Pflegeleistungs-Ergänzungsgesetz (§ 45a-c SGB XI) hat zum Ziel, die ambulante Versorgungssituation Pflegebedürftiger zu verbessern, indem geschulte freiwillige Helferinnen und Helfer stundenweise die Betreuung der Pflegebedürftigen übernehmen. Jeder Betroffene hat seitdem ein Anrecht für 460€ pro Jahr Betreuungshilfe in Anspruch zu nehmen.
Der Laien-Helferkreis der Schwesternstation hat sich zur Aufgabe gemacht, diese Hilfe und Unterstützung den Angehörigen zu bieten.
Die Helfer/Innen übernehmen keine medizinischen Pflegeleistungen, sondern bieten Abwechslung im Leben des Pflegebedürftigen entsprechend seiner individuellen Fähigkeiten. Zum Beispiel durch Spaziergänge, Brett- oder Kartenspiele, Unterhaltung, Kochen und ähnliches.

Kontaktdaten .

Laienhelferkreis der
Schwesternstation Hardegsen
Burgstraße 6
37181 Hardegsen
Telefon: 0 55 05 / 99 92 15
Fax: 0 55 05 / 99 92 16